LAMBERT GmbH

Neue Lumberjack-CDs rechtzeitig vor Weihnachten

Sieben Jahre hat es gedauert, bis die Lumberjack Bigband aus Göppingen wieder eine CD-Eigenproduktion veröffentlicht: Eine Live-CD von den 10.Lambert Jazz-Open (VÖ: 21.11.2016)
Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es liebevoll produzierte Tonträger von Göppingern für Göppinger.

Die Produktion „Live from the Lambert Jazz Open“ ist ein Querschnitt der diesjährigen Konzerte im Stauferpark  (10 Jahre LJO) vom Mai 2016 mit 4 hervorragenden Frontsängern, 2 Background-sängerinnen und der Lumberjack Bigband – darauf enthalten sind 15 Titel, die die gesamte Bandbreite einer Bigband beinhaltet.

Da wäre zunächst Yannick Bovy aus Belgien zu nennen, der ganz klar mehr als ein Geheimtipp ist und mit seiner weichen Samtstimme an den jungen Frank Sinatra erinnert – es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ihm der große europäische Durchbruch gelingt – ebenfalls auf der CD zu hören ist die ESC-Teilnehmerin Ann Sophie aus Hamburg – eine mehr als bemerkenswerte Sängerin mit einer markanten und extrem ausdrucksstarken Stimme.

Und schließlich zwei sehr junge Sängerinnen, die bereits in jungen Jahren durch Casting-TV-Shows für Furore sorgten – Michèle aus der Schweiz , die erste „Voice Kids“ Gewinnerin, die von ihrem Timbre und ihrer erschlagenden Power sofort an Christina Aguilera oder Beyoncé erinnert und Alena, die 2015 die Popstars-Staffel gewinnen konnte.

 

LIVE from the LAMBERT Jazz Open 2016 CD Cover

 

Die CD beinhaltet folglich alle Facetten, die die 4 jungen Künstler zu bieten haben und das in völlig unterschiedlichen Kombinationen  - vom bombastischen Opener „Feeling good“ (Bovy) oder der Swingnummern „Cheek to cheek“ (Bovy und Ann Sophie“) über  Soulklassiker, wie  „Blame it on the boogie“ (Ann Sophie, Michèle, Alena), „Respect (Michèle, Alena) bis zu aktuellen Songs wie „Black Smoke“ (Ann Sophies ESC-Song), „Locked out of heaven“ (Bovy) oder „Crazy in love“ (Ann Sophie, Michèle, Alena) – alles ist auf der ca. 65-minütigen CD zu hören – Highlights der CD sind auf alle Fälle die Balladen „Listen“ (Michèle) oder „Get here“ (Ann Sophie, Michèle) und der letzte Track der CD „Free again/I will survive“ (Ann Sophie) ist ein regelrechtes Epos.

Der Live-Charakter ist dabei zu jedem Zeitpunkt der CD zu hören und die Begeisterung des Publikums erinnert sofort an die bombastische Stimmung der beiden Konzerte im Ausstellungsraum der Firma Lambert im Stauferpark.
Und auch die Bigband darf sich mit tollen Band-Shouts und bemerkenswerten Soli (u.a. Daniel Rikker (sax), Wolfgang Franz (git), Marius Klupp (key), Jonas Gawehn (sax)) präsentieren…

Die CD-Produktion in Zusammenarbeit mit dem „Institute of Sound e.V.“ ist auf alle Fälle ein hörbarer beeindruckender Beweis der enormen Spielfreude der Band mit ihrem Leiter Alexander Eissele im Zusammenspiel mit den Gesangssolisten und den beiden hervorragenden Backgroundsängerinnen (Carina Pittner und Linda Kyei)

 

Infos zum CD-Bezug
"LIVE from the LAMBERT Jazz Open 2016"

 

Preis
17,- € zzgl. Versand

 

Bestellung
E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Lumberjack Homepage www.lumberjack.de